0 22 02 / 12 40 300 info@knigge-immobilien.de
Corona
Lieber Kunde,
 
wie wirkt sich Covid-19 auf den Immobilienmarkt und unsere Arbeit aus?
 
Es kursieren aktuell die unterschiedlichsten Gerüchte - Die Immobilienpreise würden stark fallen, Besichtigungstermine seien verboten usw. Lassen Sie sich nicht in Panik versetzen und vertrauen Sie auf Ihre lokalen Immobilienexperten. Nachstehend verschaffen wir Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten Punkten.
 
Wir sind also auch während der Krise für Sie da und stehen Ihnen gemeinsam mit unserem Expertennetzwerk für jede Frage rund um Ihre Immobilie gerne zur Verfügung.

Beste Grüße aus Bergisch Gladbach & bleiben Sie gesund

Ihr Oliver Knigge

Wie arbeiten wir aktuell?

Als modernes Unternehmen waren wir schon vor der Krise digital aufgestellt. Seit Mitte März arbeiten unsere VerwalterInnen und MaklerInnen vollständig von zu Hause aus. Die Buchhaltung arbeitet weiterhin vom Büro aus, allerdings räumlich voneinander getrennt. Der Empfang ist mit halber Kraft besetzt. Alle MitarbeiterInnen sind per eMail und Telefon in gleicher Weise erreichbar wie bisher.  Dabei fallen natürlich einige Prozesse noch digitaler aus als vorher.

Kommen Sie also wie gewohnt auf uns zu. Hier finden Sie den richtigen Ansprechtpartner samt Kontaktdaten.

Wie werden sich die Preise entwickeln?

Wir haben gerade unseren Immobilien-Marktbericht 2020 für den Rheinisch-Bergischen Kreis veröffentlicht. Auch im letzten Jahr hat sich der Preistrend nach oben fortgesetzt. Die Entwicklung des Marktgeschehens bezieht sich jedoch immer auf die Vergangenheit. Wie aber wird sich Covid-19 auf den Immobilienmarkt auswirken? Das werden wir in den letzten Wochen immer häufiger gefragt. Es kursieren die unterschiedlichsten Schreckensszenarien. Natürlich kann niemand in die Zukunft schauen. Die meisten Immobilienexperten sind sich aber einig, dass wir keinen Preisverfall zu befürchten haben. Sicherlich wird die Anzahl der Verkäufe in 2020 zurückgehen und vermutlich wird auch der Preisanstieg milder ausfallen. Aber gerade in Zeiten, in denen die Börsen stark schwanken, bleibt die Immobilie als Kapitalanlage attraktiv und begehrt. Und da die Zinsen in absehbarer Zeit wohl nicht signifikant steigen werden, bleibt auch das finanzierte Eigenheim erschwinglich.

Hier gelangen Sie zu unserem aktuellen Marktbericht, den wir Ihnen kostenlos zum Download zur Verfügung stellen. (Foto aus 2019)

Wie kann ich meine Immobilie aktuell verkaufen oder vermieten?

Es sind viele Gerüchte im Umlauf, dass der Verkauf oder die Vermietung in der Krise nicht möglich sein sollen. Wie viele professionelle Maklerkollegen, haben wir uns auf die Situation neu eingestellt und können unserer Tätigkeit genauso gut nachgehen wie zuvor. Auch unsere langjährigen Partner wie das Notariat Bohlscheid & Dr. Mödl sowie die Beratungsgesellschaft Faktor Wir haben ihre Prozesse angepasst, damit weiterhin Kaufverträge beurkundet und Baufinanzierungen vermittelt werden können. Interessierte Eigentümer können sich im ersten Schritt ab sofort unverbindlich über den Wert ihrer Immobilie informieren - ganz bequem von Zuhause aus über den folgenden Wertfinder:

Wie werden Besichtigungen aktuell durchgeführt?

Wie bisher bewerben wir unsere Angebote in den einschlägigen Immobilienportalen und kontaktieren vorab unsere vorgemerkten Interessenten über unsere VIP-Suche. Im ersten Schritt versenden wir wie gewohnt unsere Exposés. Im zweiten Schritt stellen wir ein ausführliches Besichtigungs-Video mit intensiven Erläuterungen bereit. Bei nachhaltigem Interesse und im Einvernehmen aller Beteiligten führen wir unter Einhaltung der Hygienevorschriften im dritten Schritt gerne einen Besichtigungstermin durch.

Wann findet die Eigentümerversammlung statt?

Bis zum 05.06.2020 finden keine Eigentümerversammlungen statt, es sei denn, das Versammlungsverbot wird explizit gelockert und es werden Räumlichkeiten gefunden, die eine Einhaltung der Abstandsregelungen ermöglichen. Auch arbeiten wir in Abstimmung mit dem Verband an möglichen Alternativen, die jedoch rechtlich und technisch noch geprüft werden müssen, da sie das Wohnungseigentumsgesetz bisher nicht vorsieht. Ihr Objektbetreuer kommt hierzu ggf. separat auf Sie zu.

Wann erhalte ich die Abrechnung für meine Eigentumswohnung?

Solange keine Eigentümerversammlungen stattfinden können, senden wir Ihnen Ihre Abrechnung nach deren Fertigstellung vorab zu. Solange über diese Abrechnung noch kein ordentlicher Beschluss gefasst wurde, gilt diese Abrechnung lediglich als informatorischer Entwurf. Nachzahlungen werden erst nach einer Beschlussfassung fällig, ebenso wie Guthaben erst danach ausgezahlt werden können.

Beiträge zum Zeitvertreib

Wohnformen der Zukunft

Welchen Einfluss wird Covid-19 auf zukünftige Wohnformen haben? Auf diese und andere Fragen gibt Oliver Knigge Antworten in einem aktuellen Interview, zu dem Sie hier gelangen.

Stadtteilfilme

Schauen Sie sich doch einmal unsere Stadtteilfilme an und entdecken Sie aus der Luft vielleicht bisher unbekannte Ecken von Bergisch Gladbach, die Sie anschließend bei einem Spaziergang live erkunden können.

Hier gelangen Sie zu unseren Stadtteilfilmen.

Bergische Schatzkiste

Gönnen Sie sich in der Krise ein Stück Heimat oder senden Sie Ihren Lieben eine Überraschung nach Hause.

Hier geht es zu unserer Bergischen Schatzkiste.

info@knigge-immobilien.de
Tel.: 0 22 02 / 12 40 300

Neuer Stadtteilfilm

Mit Heidkamp & Sand ist unsere Videoreihe nun vollständig. Weiterlesen...

Immobilien-Marktbericht 2020

Oliver Knigge und Lutz Urbach präsentieren den IMB2020 - diesmal per Videoschaltung. Weiterlesen...

Auswirkungen durch Covid-19

Wir stehen Ihnen auch in schwierigen Zeiten zur Seite. Weiterlesen...

Immobilien-Marktbericht 2020

Wir präsentieren unseren inzwischen fünften Immobilien-Marktbericht, jetzt jedoch für den gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis. Weiterlesen...

Bergische Schatzkiste

Verschenken Sie ein Stück Heimat und unterstützen dabei die Pänz in Bergisch Gladbach. Weiterlesen...

Immobilien-Kompetenzcenter Bergisch Gladbach